Impfungen

Spezielle Impfungen für Mallorca?

Kurz vor dem Urlaub fragen sich die meisten Menschen, ob sie bei den Vorbereitungen auch an alles gedacht haben. Nicht nur der Koffer will gepackt sein – oft müssen Dokumente vorbereitet, Kleinigkeiten gekauft und Geld angespart werden. Doch auch an die Gesundheit sollten Urlauber denken. Besonders wichtig können, je nach Reiseziel, Impfungen zum Schutz gegen Krankheiten sein.

Jedoch ist nicht für jedes Ziel eine besondere Impfung notwendig – für manche Ziele jedoch sollten es hingegen gleich mehrere Schutzimpfungen sein. Wie sieht es mit dem beliebten Ferienziel  Mallorca aus? Wer nach Andraitx fliegt oder am Port de Palma ankommt, muss keine spezielle Impfung vorgenommen haben. Empfohlen werden jedoch Impfungen gegen Tetanus und Polio.

Gut vorbereitet in den Südwesten Spaniens

Für den Südwesten des Landes wie etwa für Andalusien ist möglicherweise zusätzlich eine Impfung gegen Hepatitis sinnvoll. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn der Urlauber plant, dort auch die typischen Meeresfrüchte zu essen. Gerade dann, wenn es sich um ein eher einfaches Restaurant handelt, ist bei Fischgerichten Vorsicht geboten. Rücksprache mit dem Arzt zu halten, bevor es in den Urlaub geht, ist also auf jeden Fall sinnvoll! Nichtsdestotrotz muss Spanien keinesfalls als gefährliches Urlaubsland eingestuft werden.

Mallorca als Reiseziel bietet viele schöne Ziele. Hier gibt es zum Beispiel die malerischen Küstenorte Andraitx oder Puerto de Soller, wo man als Urlauber eine unvergessliche Zeit verbringen kann.  Beste medizinische Versorgungsmöglichkeiten bieten Facharztzentren, welche ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten für akute Notfälle wie z.B. Sonnenbrand oder Sportverletzungen zur Verfügung stellen.

Einen entspannten Urlaub auf Mallorca genießen

Auf Mallorca kann ein ruhiger, aber interessanter Urlaub genossen werden. Menschen, die häufiger in die Tropen reisen, fragen sich vor einer Reise nach Spanien, ob sie denn auch dort auf ein eventuelles Malariarisiko achten müssen.

Hier kann Entwarnung gegeben werden, denn vor Malaria muss man auf Mallorca und ganz allgemein in Spanien keine Angst haben. Trotzdem ist es nicht nur für Allergiker natürlich gut zu wissen, wie sich Mückenstiche am besten lindern lassen oder wie man ihnen vorbeugen kann. Hierbei helfen Gesundheitsprofis gern.